In Kürze finden Sie hier unseren Webshop!



Ihr Ansprechpartner für konkrete Anfragen:
Ing. Udo Moser, MBA

vertrieb@a-trust.at



Was können Sie unmittelbar tun?


Durch das Gesetz zum Schutz vor Manipulationen an digitalen Grundaufzeichnungen vom 22. Dezember 2016 (BGBl. S. 3152) ist § 146a AO eingeführt worden, wonach ab dem 1. Januar 2020 die Pflicht besteht, dass jedes eingesetzte elektronische Aufzeichnungssystem im Sinne des § 146a Absatz 1 Satz 1 AO i. V. m. § 1 Satz 1 KassenSichV sowie die damit zu führenden digitalen Aufzeichnungen durch eine zertifizierte technische Sicherheitseinrichtung zu schützen sind.

 

Die technisch notwendigen Anpassungen und Aufrüstungen sind umgehend durchzuführen und die rechtlichen Voraussetzungen unverzüglich zu erfüllen. Zur Umsetzung einer flächendeckenden Aufrüstung elektronischer Aufzeichnungssysteme wird es jedoch nicht beanstandet, wenn diese längstens bis zum 30. September 2020 noch nicht über eine zertifizierte technische Sicherheitseinrichtung verfügen.

 

Führen Sie jetzt die notwendigen Anpassungen und Aufrüstungen durch!

 

Was ist zu tun:

Implementieren Sie nun die vom BSI vorgegebene SE API mit Hilfe des A-Trust Test-Systems:

 

 

So können Sie die Kasse vorbereiten, damit sie als aufrüstbar gilt!